06 Feb 2012

Johan Rosenmunthe – Transmutations

Geschrieben von PF um 7:00 Uhr

Johan Rosenmunthe - Transmutations

“Was ist eine Transmutation? Sie wird als ein plötzlicher Wechsel von einer Generation zur nächsten beschrieben, der im Vergleich mit den üblichen Schwankungen des Organismus sehr groß ist. (…)

Johan Rosenmunthes Bilder können als visuelle Verwandlungen gesehen werden – Hybriden aus Licht und Interferenz. Sie sind sprunghaft in Stil und Ausdruck und Beleg für eine persönliche Nachforschung.”

Beitragsdetails

Tags »

Kommentar-Autor

Kategorie » Europäische Fotografie «

Trackback: Trackback-URL |  Kommentar-Feed: RSS 2.0

Kommentare und Pings sind geschlossen.